Öffnungszeiten

Mo - Fr:  11.00 - 14.30 
  18.00 - 22.00 
Samstag: 12.00 - 22.00  
Sonntag: 17.00 - 22.00

Warme Küche bis 22.00

Mittagsmenu

Menu 1: CHF 15.00
Menu 2: CHF 18.00
Menu 3: CHF 21.00

Take away Mittagsmenu ab CHF 9.50 (inkl. Getränk)

Zur Menukarte

Tischreservierung

button2

044 542 8885

Das gab es selten, dass ein China-Lokal auf dem weltberühmten Tripadvisor-Portal auf den ersten Platz kam. Und dies bei mehr als 1500 Restaurants in Zürich. Und auch jetzt ist das Restaurant immer unter den Top 50 der Stadt zu finden. Ein Erfolg, den es ganz selten gibt. Und Achi’s , wo auf der Speisekarte 190 Spezialitäten zu finden sind, enttäuscht nie. Hier werden die Gäste immer wieder überrascht - auch von den moderaten Preisen, die man in Zürich eher selten findet.

Achi’s wurde im März 2015 eröffnet und fand sehr bald - im lebhaften Kreis 4 - ein grosses Publikum. Und es fällt immer wieder auf: auch viele chinesische Gäste sind immer anwesend. Für ein China-Restaurant ein grosses Kompliment. - Das Besitzerpaar Lily und Edison geben in diesem Restaurant ihr Bestes und haben in Zürich das erste Restaurant eröffnet, das sich auf die nord-östliche Küche Chinas spezialisiert. Hier gibt es viel zu entdecken. Aber auch die Klassiker fehlen alle nicht, viele Gerichte sind auch in vegetarischer Version zu haben und auch die Thai-Gerichte sind perfekt und übertreffen oft die Thai-Küchen der Konkurrenz.

Auch wenn die Preise am Abend moderat sind, die Lunch-Menüs sind noch preiswerter. So ist Achi’s auch über Mittag ein „place to be“ geworden und das tolle Team schaut, dass alles bestens klappt. Hier denkt man an alles, auch gratis W-Lan ist eine Selbstverständlichkeit für die Gäste. Und wer es am Mittag eilig hat, kann ein Take-away-Menü bestellen und mitnehmen, im Preis ist sogar ein Drink inbegriffen!

Die Gäste, die an den langen Tischen und den bequemen Sitzbänken das Essen geniessen, loben die Küche, den Service, die Stimmung. Und auch die
Aussenplätze bei warmen Wetter.

Die „Neue Zürcher Zeitung“ schrieb u.a. über Ach’i:
"Was in hiesigen Ohren wie ein Seufzer klingt, steht für eine buddhistische Gottheit des Glücks, wenn wir das wirklich freundliche Servicepersonal richtig verstanden haben.Der grosszügige Raum wirkt sehr einladend, man sitzt an langen Holztischen und freut sich über moderate Preise. Die Karte ist auf nordchinesische Speisen spezialisiert, bietet aber über die Peking-Küche hinaus manches aus anderen Regionen und Ländern, von tibetischen Momos bis zu Thai-Currys……Die Dumpling-artigen, als «Brötchen» verkauften Teigtaschen mit angebratenem Boden sind famos, ebenso die «Pan Cakes». Sehr fein ist der mit Austernsauce zubereitete Thai-Spinat (Fr. 19.–), und vom Rind überzeugen knusprige Streifen wie auch Geschnetzeltes nach Szechuan-Art (je Fr. 18.–)."

 

Ach’i im Kreis 4 ist eine Bereicherung und Entdeckung. Man findet meistens spontan Platz, doch für grössere Gruppen ist eine Reservation gut und auch am Freitag und am Samstag zu empfehlen.

© 2017 Restaurant Ach'i, Brauerstrasse 4, Zürich